Solange wir die breite Masse nicht erreichen bleibt Social Entrepreneurship in einer süßen, kleinen, netten Bubble von Leuten die egoistisch nach ihrem eigenen Sinn suchen.

Ich hatte die Chance mit Michel Wunsch a.k.a. Michel Schnuw eine Stunde lang zu reden. Er ist Mitgründer des SEND e.V. (Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland) und begleitet daher seit Anfang an den Social-Entrepreneurship Monitor. Des weiteren ist er Incubation Manager beim Social-Impact-Lab und Moderator der Zentralen Facebook-Gruppe zu dem Thema.

Somit ist er der perfekte Ansprechpartner um uns einen Überblick zu verschaffen und uns mitzuteilen, welche Chancen und Missstände er in der Szene sieht.

Wir freuen uns, wenn du diese Umfrage ausfüllst, damit wir noch dazu lernen können: goo.gl/forms/ria8QWv7nnaXlQ3w2

Zudem sind wir dankbar für jede Bewertung bei Itunes.

Shownotes:

SEND: https://www.send-ev.de

Social Impact Lab: https://socialimpact.eu

AndersGründer Pitch: https://frankfurt.socialimpactlab.eu/veranstaltungen/einzelansicht/news/andersgruender-pitch-im-social-impact-lab-frankfurt-1/?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=Event&tx_news_pi1%5Baction%5D=eventDetail&cHash=4de350eec2cebc5f5eee706ab8007540

Ikigai: https://utopia.de/ratgeber/ikigai-das-steckt-hinter-der-japanischen-philosophie/

RKW Videoserie: https://www.youtube.com/watch?v=2Jg8to89dIY&list=PLptJomPKH8_5PoRzEoOIZtLH_lK7jMUbd

www.21.digital

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.