In dieser Folge erzähle von meinem ersten Social-Business „Wohltätig-Ausmisten“, dass leider gefloppt ist. Es war eine sehr lehrreiche Erfahrung, die ich gerne mit euch teilen möchte. Der Grundgedanke war einfach, wir sammeln Bücher-Spenden ein und verkaufen sie im Internet. Die Gewinne, der Firma werden dann an wohltätige Unternehmen gespendet. Ich habe damals 2000€ in dieses Projekt investiert und bin trotz dem Verlust dankbar für die Erfahrung.

Ich denke das mit solchen Business-Modellen, die eine niedrige Einstiegs-Hürde und einen schnellen Proof-of-Concept, viele gute Erfahrungen gesammelt werden können. Wenn du also auch an dir, als Unternehmer_innen Persönlichkeit arbeiten möchte, sind solche Projekte der perfekte Einstieg.

Ich freue mich schon drauf dieses Geschäftsmodell nochmal zu testen mit mehr Erfahrung, hoffentlich dann mit mehr Erfolg.

Wir freuen uns, wenn du diese Umfrage ausfüllst, damit wir noch dazu lernen können:
goo.gl/forms/ria8QWv7nnaXlQ3w2

Shownotes:

Momox: momox.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.